Sie sind hier: Abschlussfahrt 2008
Deutsch
English
Русский
Monday, 30. May 2016

Die Bilder

sind fast alle da.

rechts findet Ihr Galerien die ich ein bisschen nach Uhrzeit aufgeteilt habe.
Der Teil mit der Disco umfasst doch recht viele Bilder, also ein bisschen Ladezeit miteinplanen..

Für die Faulen und Geniesser unter uns ist dieser Link.
In dieser Galerie sind alle !!! Fotos - also Link anklicken - Käffchen besorgen und dann kann es losgehen.

Wall of Fame

Info: Bitte installiert euch das Plugin für euren Browser über: "View this in 3D" .
Nach dem starten der Slideshow habt Ihr unten am Bildschirm so ein paar blaue Punkte - damit könnt Ihr euch durch die "Wall of Fame" bewegen. Das Scrollrad holt die Wand näher heran.

PS: funzt auch mit dem IPhone --- aber über Edge würde ich nichmal dran denken....
(die Slideshow natürlich nicht)

Info: Ich habe fast alle alten Bilder wiedergefunden!!
Wer sich an den Adventswochenenden dem Troubel entziehen will findet unter
Bilder / Archiv viel Stoff um sich die langeweile zu vertreiben.

Abschlussfahren in Damp am 29/30.11

Hallo 

Die Bilder und Videos sollten eigentlich alle gemeinsam online gehen, aber die Auslieferung des Jetski-Videos mit der Onboardkamera verzögert sich leider doch etwas, trotzdem ich dafür extra nach Norderstedt gefahren bin.
PS: Dank an D. für das nette Essen mit A. ... grien - das kommt davon wenn man Termine vergißt.

Nachdem aber B. das 5te mal nachgefragt hatte, hab ich schon mal angefangen, das hochzuladen, was ich schon habe.
Vor allem, da Sybille dieses Jahr es geschafft hat mir die Fotos zu bringen und diese nicht wieder zu löschen, so wie im letzten Jahr. Ganz fehlerlos war es doch leider wieder nicht - Sybille hatte ein falsches Datum auf Ihrer Kamera - aber den fehler konnte ich fixen, so das jetzt alle Fotos von Monique, André und Sybille in chronologischer Reihenfolge sind.
Vor allem, um unseren Amerikaflüchtlingen zu zeigen was Sie verpasst haben.

-- Die IPhone taugliche Version folgt dann auch mit dem Video und den letzten Bildern.

mfg Matten

Die Story 2008

Als erstes möchte ich mit einem Dank, an André und Thorsten beginnen.
Die beiden haben das ganze Event ins leben gerufen und auch alles organisiert.

Meinerseits -ich denke das ich im Namen aller spreche- möchte ich natürlich die Idee mit dem Glühwein
lobenswert hervorheben, und hoffen das auch alle was in die Kasse getan haben, damit die beiden neben der Mühe nicht auch noch die Kosten hatten.

Nachdem trotz Schneeregen die ersten sich umgezogen hatten, war alles nicht mehr aufzuhalten - das Geschehen nahm seinen lauf.
Obwohl wir doch einige Weich-Eileiter zu verzeichnen hatten ....

Das Slippen ging wie immer zügig und es gab - leider- keine besonderen Vorkommnisse die ich hier dokumentieren könnte.

Sollte ich etwas besonderes nicht mitbekommen haben oder mir nicht erzählt worden sein, so bitte umgehend per mail, damit ich es nachpflegen kann und die Nachwelt nicht dumm sterben muss.

Auch die Ankunft in Eckernförde verlief ziemlich unspektakulär, aber von da an überschlugen sich die Ergeignisse:

Hunger macht sooo böse...

Es gibt aber auch einige wirklich unentspannte unter uns.
Der eine beschwert sich über die durchgebratene Schinkenscheibe, die Ihm als "Rumpsteak" serviert wurde während andere nach 2 Stunden immer noch nichts zu essen hatten. Wir möchten an dieser Stelle dem armen Carsten nochmal unser Mitleid aussprechen...

 

 

Viel schlimmer ist es doch, wenn durchgefrorene RXP-Fahrer stundenlang auf Ihren heißen Tee warten müssen, als wenn X5 fahrer ein bisschen aufs essen warten müssen - oder? grins
aber noch schlimmer ist, wenn man sich den Jägermeister selbst holen muß und dann keiner mittrinken will.

Auch die Rückfahrt nach Damp war für einige schnell erledigt - Michi hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist als erster angekommen,  entweder wollte oder konnte keiner mithalten...

no brain - no pain

Nach langer Zeit bemerkten wir dann das Thorsten und André noch fehlen - aber da die Küstenwache ja schon in Damp auf uns gewartet hatte und zum erstauen vieler nur superfreundlich gegrüßt hat

Gruß zurück an die netten Jungs von der Küstenwache

war diese schnell alarmiert und Jens ist mit Dierk und Annika noch mal schnell lösgedüst um die beiden zu suchen. Schnell wurden wetten abgeschlossen wer von den beiden "Tunern" nun liegen geblieben sei....
Aber nach ganz kurzer Zeit waren dann aufeinmal 3 Jetskis zu sehen.
Was war los: André und Thorsten waren die einzigen die mitbekommen hatten das ein Jet nicht lief und haben sofort mit neuen Zündkerzen pannenhilfe geleistet.
Hut ab!

Als wenn das noch nicht reichen würde: André wurde nochmal um hilfe gebeten.

 

Wer so spät noch durch die Nacht jettet,
das ist der André,
der die Kinderkarre rettet.

 

so nun ist erstmal Schluss für heute

keine Angst - da bekommen noch einige Ihr Fett weg - mich hat es auch ein paar mal ganz böse erwischt.

nur soviel vorweg:
- da war noch was mit ner Stange
- im Buffet war der Sekt nicht mit drin
- das Salz in der Suppe - äh Dekolleté
- Carsten machts für die hälfte
- was kriegt man eigentlich für 2,50€
- bei Jens umsonst
- 3 Haare auf der Brust
- T. auf T. - warum nur kein Bistrotisch
- sind Gummisocken atmungsaktiv?
- der letzte macht das Licht aus oder ihm gehen die Lichter aus
- wer wurde bloß in den Fahrstuhlgestellt ...

und alles was danach noch passiert ist wird nicht erwähnt und auch immer eine Geheimis der Mitwirkenden bleiben.

irgenwann muß auch Schluß sein ...

bis morgen also, dann folgt der Rest der Gechichte und hoffentlich noch ein paar Bilder

 

An alle die hier lobenswert erwähnt worden sind oder die armen die hier einiges über sich ergehen lassen mußten:

Denkt immer daran - besser man spricht "über" Dich als gar nicht.

 bis denne

es gibt doch was zu essen !
Die Traumpaare - wer gehört eigentlich zu wem?

Für Faule

und wer zu faul ist sich durchzuklicken, der startet die Slideshow.
Richtig  cool wird es aber erst, wenn Ihr auf "View this in 3D" klickt und euch das entsprechende Plugin für euren Browser installiert.

klick mich

 

 
powered by nettworker.com
letzte Änderung:16.12.2008